Kategoriearchive: Vorträge

10. Energie-Messe liefert bis nach Rügen

WWie gut, dass Stadtwerke-Chef Jürgen Bepperling noch einen Vortrag „Die Wärmewende kommt, was tun?“ dabei hatte, denn die Fragen dazu brannten vielen regelrecht auf der Seele. Was tun, wenn ab 2026 bei Ölheizungen der Ofen aus bleiben soll? Beratung stand auch im Mittelpunkt der 10. Energie-Messe in Eschenburg. 28 Akteure boten mit Infoständen, Vorträgen und Gesprächen in der Mehrzweckhalle ein breites Spektrum und Ansätze für die individuelle Lösung zuhause.

Auch die Aussteller waren zufrieden. Das „Balkonkraftwerk“ verkaufte sich dabei sogar bis zur Insel Rügen.

„Nach der Messe ist vor der Beratung“, sagte Bürgermeister Götz Konrad zum Abschluss der zwei Tage und wies auf die nächste Aktion hin: Zusammen mit der Landesenergieagentur Hessen (www.lea-hessen.de) möchte die Gemeinde Eschenburg im kommenden Jahr, voraussichtlich nach Ostern, die Kampagne „Aufsuchende Energieberatung“ starten. Anders als die bisherigen Energiesprechstunden im Rathaus gibt es dann ein Beratungsangebot für jedes Haus.

Eine Nachlese zur 10. Energie-Messe folgt hier.

Und es gibt einen Termin für die 11. Energie-Messe, den man sich schon mal merken kann. Und vielleicht auch manche früher anmelden…

Die 11. Energie-Messe in Eschenburg soll in zwei Jahren sein am 11. + 12. November 2023

Das Programm in der Halle – Essen im Saal, Vorträge auf der Bühne

26. September 2021; Graz; EuroSkills Graz 2021 – Schlussfeier und Medaillenübergabe (Foto: Swissskills/Michael Zanghellini)

Alles findet in der Halle statt, auch die Vorträge und die Verpflegung. Hausgemacht ist der Kuchen, den die Landfrauen Wissenbach im Foyer anbieten. Für Erbseneintopf und Getränke verkauft der Förderverein des Freizeitbades. Und auf der Bühne werden – jeweils zur vollen Stunde – kurze Vorträge und interessante Gespräche Abwechslung bieten. Mit dabei ist der frischgebackene Europameister Simon Dorndorf, der sich bei der EuroSkills 2021 als bester Anlagenmechaniker Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (SHK) erwiesen hat. Die Energie-Messe seiner Heimatgemeinde kommt da gerade recht, diesen Erfolg zu feiern.

Samstag

11 Uhr – „Die Wende für die eigenen Wände“ (Bürgermeister Götz Konrad, Gemeinde Eschenburg)

12 Uhr – „Energiewende mit Nachbarn und Bürgern“ (Lahn-Dill-Bergland Energie GmbH und Energiegenossenschaft)

13 Uhr – „Hydraulischer Abgleich von Heizungsanlagen in Verbindung mit Smart Home Systemen“ (Martin Chmil, Oventrop GmbH & Co. KG)

14 Uhr – Steckersolar – Photovoltaik für alle (Bernd Schütz, Verbraucherzentrale Hessen)

15 Uhr – „Die Wärmewende kommt, was tun?“ (Jürgen Bepperling, Stadtwerke Herborn)

16 Uhr – „Was die (Energie-)Wende bremst“ (Stephan Grüger, MdL)

Sonntag

12 Uhr – Das SHK-Handwerk hat eine goldene Medaille: Europameister Simon Dorndorf

13 Uhr – „Wie wir gemeinsam das Klima schützen“ (Ingo Dorsten, Lahn-Dill-Kreis)

14 Uhr – „Fridays for Future“ im Gespräch

15 Uhr – „Energieberatung für jedes Haus – die LEA kommt nach Eschenburg“ (Landesenergieagentur Hessen)